Workshop „Kraftvoll in die Elternschaft“ mit Doula Magdalena Dirr

Termin: 
Samstag 1.12..2018 
13:00-19:00 mit Doula Magdalena Dirr

Kosten:

Kosten: 65€ pro Teilnehmer
115€ Paartarif

Ein umfassendes Skriptum, Literaturhinweise, diverse Materialien sowie Snacks und Getränke sind bereits im Preis inbegriffen.

Info & Anmeldung:

kontakt@schwangerschaft-elternschaft.at oder office@spielringel.at

 

Geburt ist ein Schlüsselerlebnis. Nicht nur im Leben einer Frau, sondern der gesamten Familie.
Dieses Angebot rund um die Themen späte Schwangerschaft, Geburt und frühe Elternschaft ist ein Zusatzangebot zu einem Geburtsvorbereitungskurs für werdende Eltern und Interessierte. Doulas haben durch die Begleitung vieler Geburten ein Schwarmwissen entwickelt und können auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

In entspannter Atmosphäre werden kleine Tricks und Tipps vorgestellt und Gedanken weitergesponnen, wie Frauen mit ihren Begleitpersonen die Schlüsselerfahrung Geburt zu einem unvergesslichen, bekräftigenden Erlebnis (mit-)gestalten können.
Utensilien wie Rebozo, Peanutball, Visualisierungshilfen, Entspannungsmöglichkeiten, verschiedenartige Clips und Audios, genauso wie Partner- und Gruppengespräche helfen, über den geburtsspezifischen Tellerrand zu blicken. Zudem werden bei diesem Workshop auch diverse Verarbeitungsmöglichkeiten der Plazenta nähergebracht.
Beim abschließenden Mini-Blessingway für Schwangere und deren Geburtspartner werden die baldigen Eltern noch einmal verwöhnt, ihre bereits geleistete Arbeit wertgeschätzt und sie in ihrer neuen Rolle willkommen geheißen.

"Gute Anfänge machen einen positiven Unterschied in der Welt, deshalb lohnt es sich, die bestmögliche Versorgung für Mütter und Babys in diesem außerordentlich einflussreichen Teil des Lebens zu gewährleisten." – Ina May Gaskin

Dieser Workshop ist für Schwangere im letzten Trimester besonders gut geeignet. Paare (Frau & Mann, Frau & Frau, Mann & Mann, Elternteil & Kind, Freunde etc.), Geburtspartner und Interessierte sind ebenfalls herzlich willkommen, um den Dialog, das gegenseitige Verständnis und somit eine stärkere Vertrauensbasis zu ermöglichen.