ElternBESTzeit

mit Familientrainerin Claudia U.

Termine:

28.1.2019 Warum streiten Geschwister?

18.2. 2019  Was braucht mein Kind, um stark zu sein?

25.3. 2019 Eltern werden - Paar bleiben

29.4.2019 Wut  tut gut!

20.5.2019 Die 4 Temperamente in der Familie

jeweils Montag 19:30-21:00

Kosten:

Preis: pro Abend €25,00 oder gemeinsam als Paar €40,00

4er Block € 90,00

Info & Anmeldung:

Claudia@familientrainerin.com

Teilnahme nur nach vorheriger Einzahlung. 

Damit ich genügend Zeit für Dich und Deine Anliegen & Fragen habe, gibt es eine maximale Teilnehmerzahl von 10 Personen. 

28. Jänner: Warum streiten Geschwister?

Geschwister kann man sich nicht aussuchen und doch ist sie längste von allen familiären Bindungen. Es gibt kaum Geschwister, die nicht gelegentlich miteinander streiten, konkurrieren oder aufeinander eifersüchtig sind. Wie kann ich als Mutter bzw. Vater meine Kinder unterstützen und die Konfliktkultur in unserem Haus verbessern? Wie gehe ich um, wenn Geschwister sich gegenseitig verpetzen oder miteinander kämpfen? Antworten auf diese und noch andere Fragen gibt dieser Themenabend.

 

18. Februar: Was braucht mein Kind, um stark zu sein?

Was ist STARK? Selbstbewusst, selbstständig, verantwortungsbewusst – ein Kind, das in sich ruht, weiß was es will, nach Jesper Juul ein Kind, dass ein hohes Selbstwertgefühl hat und innere Verantwortlichkeit besitzt. 

Wie können wir unserem Kind DAS geben? Darauf gibt dieser Vortrag Antwort.

 

25. März: Eltern werden - Paar bleiben

Ein Kind verwandelt uns zu einer Familie. Jetzt sind wir nicht nur Paar, sondern vor allem auch Eltern. Aber wie bleibt man trotz durchwachter Nächte, stinkender Windeln und neben dem anstrengenden Job des Elternseins auch noch ein Liebespaar? Wie schafft man es als Eltern auf seine Beziehung zu schauen und diese nicht zu vernachlässigen?

 

29. April: Wut  tut gut!

Aggressivität, Wut, Zorn sind negativ besetzte Eigenschaften. Doch sind sie wirklich so schlecht für uns oder haben sie auch etwas Gutes? Wie kann ich als Mutter und Vater mit der Wut meines Kindes oder sogar mit meiner eigenen Wut gut umgehen?

 

20. Mai: Die 4 Temperamente in der Familie

Wer kennt sie nicht die 4 Temperamente: den energischen Choleriker, den lustigen Sanguiniker, den ruhigen Phlegmatiker und den überlegten Melancholiker …. Was sind die Vorteile des jeweiligen Temperaments, was seine Schattenseiten und wie kann ich die Vorteile in der Erziehung nutzen? Ein spannender Abend über sich selbst und auch die einzelnen Familienmitglieder.