Shiatsu für Babys

Shiatsu für Babys ist nicht nur wohltuend sondern kann bei Alltagswehwehchen hilfreich sein (Bauchweh, Schlaf, Unruhe,Zahnen,..) und unterstützt gleichzeitig die kindliche Entwicklung. Die gezielten Handgriffe und der damit verbundene Druck gibt den Kindern eine klare Information und damit die Möglichkeit, sich selber besser zu spüren. So lernen Babys schon früh, zwischen dem Selbst und der Außenwelt zu unterscheiden und sich wahrzunehmen. Auf diese Art wird der Grundstein auf eine gute Körperhaltung gesetzt und die motorische Entwicklung begleitet. Shiatsu hilft dem Baby dabei Reize leichter zu verarbeiten und der Tast- und Gleichgewichtsinn wird geschult.

Wirkung von•BabyShiatsu :

  • unterstützt die verschiedenen Entwicklungsphasen des Babys

  • stärkt und festigt die Bindung zwischen Elternteil und Kind

  • hilfreich bei Schlafproblemen, Blähungen, Zahnen, Unruhe, Trinkschwierigkeiten

  • kann selbst erlernt und zu Hause umgesetzt werden

  • richtet das Baby durch wohltuende Streicheleinheiten auf

  • verbessert die Körperwahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung

  • unterstützt zu frühgeborene Babys sowie Kaiserschnittbabys

  • optimiert andere Therapieformen (Osteopathie, Cranio Sacral) nachhaltig

  •  

AB WANN? Einzelbehandlungen sind bereits ab dem 1. Lebenstag möglich . Eine Kursbuchung empfiehlt sich ab ca. der 6-8. Lebenswoche.